Liebe Tanzsportfreunde,

Herzlich Willkommen auf der Seite des Bielefelder TC-Metropol - dem Verein für Tanzsport in Bielefeld. Wir bieten alles rund um Ballett, Kindertanz, Hip Hop, ZUMBA, Jazz-und Modern, Irish Dance, Yoga, sowie Standard und Latein an.

Bei Fragen bitten wir Sie, uns entweder per Email zu schreiben oder direkt im Tanzsportzentrum vorbei zu schauen.

Sie erreichen uns unter der Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Euer / Ihr TC-Metropol Homepage-Team

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hoher Standard bei OWL- tanzt gehalten
Eines der Glanzlichter setzten Kai und Madlen

Die Veranstaltergemeinschaft ist mit dem Ablauf an beiden Tagen (9. u. 10.11.) sehr zufrieden. Besonders die Organisation wurde von allen Teilnehmern aus ganz Deutschland, aber auch von den eingesetzten Wertungsrichter/innen sehr gelobt; gab es doch nur sehr geringe Verzögerungen im Ablauf. Ein Unterfangen, dass nicht immer leicht ist, bei einer Veranstaltung mit mehr als 850 Paaren an beiden Tagen.

Aus Bielefelder Sicht gaben die Turnierergebnisse nicht nur eine Standortbestimmung der einzelnen Leistungen wieder; auch die Ergebnisse konnten sich wieder einmal sehen lassen,
obwohl zwei Spitzenpaare des TC Metropol am Samstag leider nicht teilnehmen konnten. So waren Anna Gommer/Daniel Müller (Jugend A) für eine Veranstaltung verpflichtet worden und der Partner von Martina Bruhns (Sen.II-S) Marco Wittkowski war in Hamburg unabkömmlich. Am Sonntag waren schon auf Grund der Tatsache, dass die eine oder andere Gruppe/Klasse nicht im Turnierplan vorgesehen war, weniger Bielefelder Paare anzutreffen.

Heraus zu heben sind sind die beiden ersten Plätze von Kai-Leo Axt/Madlen Gossen in Jun. II B-Standard und in Jug. A-Latein. Aber auch die Plätze 2 und 3 von Kai-Boris Niezgoda/Erika Vogel in der Hauptgruppe C-Latein am Samstag bzw. Sonntag, machen deutlich, welche Entwicklung die beiden Doppel-Landesmeister von NRW gemacht haben.

Erwähnenswert ist außer der sportlichen Seite aber auch die Einlage des WDR-Fernsehen. Die Lokalzeit-OWL hatte schon am Freitag angekündigt, dass Christian Saftig, „Warum ich?“ auserkoren war, sich bei OWL-tanzt „zu zeigen“. Dafür musste er mit Evelyn Axt (TC Metropol) ins Training gehen und am Samstag, während einer Pause, war es dann so weit. Er trat mit Evelyn vor allen anwesenden Paaren und zahlreichem Publikum auf die Tanzfläche und zeigte eine beachtliche Leistung von dem, was er in der kurzen Zeit erlernt hat. Wer sich davon ein Bild machen will, der sollte sich am Mittwoch (13.11.) die „Aktuelle Stunde“ im WDR-Fernesehen um 19.30 Uhr ansehen.

Weitere tolle Ergebnisse erzielten unsere Paare: Erwin Borgardt / Isabell Karacayli jeweils Platz 1 in Jun. II C-Latein und Platz 3 in der Jugend C Latein, Lukas Brauer / Alexandra Taktaev Platz 5 Hgr. B-Latein, Platz 5 Jug. B-Latein und Platz 2 Jug. B-Latein, Damian Peter / Stephanie Gerassimlyuk Platz 2 und 1. Platz in der Hgr. A-Standard, Matthias Schadde / Davina Baum Platz 9 von 18 Paaren in der Hgr. B-Standard.